Extreme Reach schafft mit der Übernahme von Adstream die erste unabhängige globale Plattform für Vermarkter zur Vereinfachung kanalübergreifender Kampagnen

Zentralisiertes Creative Asset Management, Video Ad Serving, TV/CTV/OTT-Auslieferung, Talent- und Rechtemanagement sowie die dazugehörigen Echtzeitdaten transformieren den End-to-End-Marketing-Workflow weltweit und erleichtern die Belastung durch veraltete Prozesse, die nicht für die zunehmend komplexe Medienlandschaft ausgelegt sind.

New York, NY – 20. April 2021 – Extreme Reach (ER), die komplette Asset-Management-Lösung für TV- und Videowerbung, gab heute die Übernahme von Adstream bekannt, einem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für digitales Asset-Management, Kreativlogistik und Analyse. Durch die Akquisition bietet Extreme Reach Markenvermarktern und all ihren globalen Partnern eine nahtlose All-in-One-Plattform zur Markenaktivierung, die die Komplexität des gesamten Lebenszyklus des kreativen Asset Managements beseitigt, Risiken mindert, die Kontrolle wiederherstellt und die Agilität, Transparenz und Produktivität mehrerer Teams erhöht. 

Vom Konzept über den Kampagnenstart bis hin zur Wiederverwendung und Speicherung von Assets werden Vermarkter in allen Regionen der Welt zusammenhängend auf einer zentralen Plattform arbeiten. Das kombinierte Angebot wird globales Creative Asset Management, Talent- und Rechtemanagement, Video Ad Serving und TV/CTV/OTT-Aktivierung bieten und eine agnostische und datenreiche Bereitstellungsplattform schaffen. 

Das Marketing- und Werbe-Ökosystem ist mit einer zunehmend fragmentierten Medienlandschaft konfrontiert, insbesondere im Hinblick auf Video-Assets. Die Vielzahl von Plattformen, Kanälen, technischen Partnern und Asset-Formaten, die benötigt werden, um die Verbraucher auf jedem Bildschirm zu erreichen, haben zu einer ungeheuren Komplexität und Reibung im Rechtemanagement und im Staffellauf zwischen den vielen Teams geführt, die Kampagnen starten und verwalten. Da veraltete, fehleranfällige manuelle Prozesse an ihre Grenzen stoßen, brauchen Marken einen transformativen Reset. 

„Unsere Unternehmen haben vom ersten Tag an die gemeinsame Mission, jeden zusammenhängenden Schritt bei der Aktivierung von Markenkampagnen zu verbinden und zu vereinfachen, egal wie komplex die Medienlandschaft wird“, sagt Tim Conley, CEO und Mitgründer von Extreme Reach. „Diese Übernahme gibt uns die globale Größe, um das Creative Asset Management und die Omni-Channel-Kampagnenaktivierung weltweit zu transformieren und einen neuen Standard zu setzen, der den heutigen Herausforderungen gerecht wird. Ich freue mich darauf, mit den talentierten Führungskräften und den globalen Teams von Adstream zusammenzuarbeiten, um die besten Technologien beider Unternehmen zu kombinieren und den Bedarf der Marketer an einer umfassenden Lösung zu decken. Durch unseren Zusammenschluss schaffen wir ein neues Paradigma für den Erfolg – für unsere Kunden und uns selbst – jetzt und in der Zukunft.“ 

„Mit dem Beitritt zu Extreme Reach verschaffen wir Marken weltweit einen Wettbewerbsvorteil, der es ihnen ermöglicht, schnell und fehlerfrei zu agieren und mehr Einblicke zu erhalten“, so Daniel Mark, CEO von Adstream. „Unsere Unternehmen teilen eine gemeinsame Philosophie und sind auf strategischer Ebene aufeinander abgestimmt. Mit dem Beitritt zu Extreme Reach antworten wir auf den Ruf unserer globalen Kunden, indem wir Video-Adserving und Talent- und Rechtemanagement in unsere heutige Tätigkeit integrieren. Wir freuen uns gemeinsam auf diesen entscheidenden Moment, nicht nur für unsere Kunden in aller Welt, sondern auch für unsere Teams. 

Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2021 erwartet, vorbehaltlich der Genehmigung durch das australische Foreign Investment Advisory Board. Nach Abschluss der Transaktion werden 400 Adstream-Mitarbeiter zu Extreme Reach wechseln und drei Adstream-Führungskräfte werden Führungspositionen innerhalb des kombinierten Unternehmens übernehmen: Daniel Mark als Chief Strategy Officer, Katie Nykanen als Chief Product Officer und Tim Emly als SVP Finance. 

Weitere Informationen zu Extreme Reach finden Sie unter https://extremereach.com. Wenn Sie ein Kunde sind und Fragen zur Übernahme haben, wenden Sie sich an Ihren ER oder Ihren Adstream-Ansprechpartner.

Die Aktionäre von Adstream wurden von JEGI CLARITY beraten und Ashurst. Extreme Reach wurde von Kirkland & Ellis beraten.

Über Extreme Reach:

Extreme Reach hat die Art und Weise revolutioniert, wie Vermarkter und ihre Agenturen den Einsatz von kreativen Assets steuern und wie die Medien diese Anzeigen beziehen, um Kampagnen in der komplexen Medienlandschaft durchzuführen. Die Creative-Asset-Management-Plattform des Unternehmens, AdBridge™, basiert auf einem Jahrzehnt der Innovation – sie integriert nahtlos Video-Adserving, lineare TV-Distribution, OTT/CTV-Bereitstellung und Talent- und Rechteverwaltung miteinander.

Mit über 30 Millionen kreativen Market-Assets in der Obhut von mehr als 700 Teammitgliedern finden Assets ihren Weg auf alle Bildschirme, um so den Erfolg der Kunden sicherzustellen. ER verbindet die Kauf- und Verkaufsseite des Werbe-Ökosystems, beseitigt Reibungsverluste und stellt die Einhaltung von Rechten sicher.

Über Adstream:

Adstream ist die weltweit leistungsfähigste Plattform für die medienübergreifende Bereitstellung von Werbeinhalten, die es Marken und Agenturen ermöglicht, Kampagnen-Assets in großem Umfang zu verwalten, bereitzustellen und darüber zu berichten. 400 Adstreamer, verteilt auf 33 Niederlassungen, unterstützen über 7.000 Kunden mit mehr als 2 Millionen Bereitstellungen pro Jahr, die über 77.000 Medienziele weltweit schnell und mit absoluter Sicherheit erreichen.

Das Alleinstellungsmerkmal von Adstream ist seine einzige, globale Plattform, die sowohl mit allen Kreationstools und DAMs integriert ist, mit denen die Kunden bereits arbeiten, als auch mit allen Plattformen und Medienzielen, die diese Kunden nutzen, um ihre Kunden zu erreichen. Das Expertenteam von Adstream unterstützt und befähigt seine Kunden, das Beste aus ihrer Lösung herauszuholen.

Die Mission von Adstream ist es, den Kunden Transparenz zu geben: Reporting und Analyse an einem Ort. Dies gibt ihnen sowohl die Kontrolle als auch den Einblick, den sie über die gesamte Marketing-Lieferkette benötigen, um Produktivität und Rentabilität zu optimieren. Das ist der Adstream-Vorteil.

Pressekontakt:
Will Vogel
Clarity PR für Extreme Reach
[email protected]
(347) 844–1974